Die besten Nackenkissen, reise erholt im Auto oder Flugzeug mit Nackenhörnchen

Zuletzt aktualisiert: 11. August 2020

Nackenkissen auf Reisen mit Bus, Bahn oder Flugzeug machen vor allem bei mehrstündigen Reisezeiten den Unterschied zwischen Erholung und Ermüdung. Auf der Packliste für das Handgepäck sollte dieses praktische Reisekissen daher immer aufgeführt sein. Doch welches Reise-Nackenkissen ist für Deinen nächsten Trip am besten geeignet?

Um diese Frage zu beantworten, haben wir die auch liebevoll als Nackenhörnchen genannten Kissen auf unseren Reisen in unserem grossen Nackenkissen Test getestet und haben sich in diesem Zusammenhang immer wieder als angenehmes Reise-Utensil bewiesen. Wer einmal eines dieser Kissen genutzt hat, der weiss, wie wichtig es ist, um unterwegs zumindest etwas Schlaf zu bekommen. Und das ohne schiefen Hals oder Verspannungen im Nacken.

Checkliste für den Kauf Deines Reise Nackenkisses

Vor dem Kauf solltest Du Dir genau überlegen, welche Kriterien für den Kauf Deines Reise Nackenkissen wichtig sind. Aus unserer Sicht stellen die folgenden Aspekte die typischen Kaufkriterien dar. 

Wie groß ist das Nackenkissen im zusammengefalteten Zustand?

Die Größe des Nackenkissens ist für viele Reisende das wichtigste Kriterium. Je nach verfügbarem Platz im Handgepäck hat jeder eine andere Präferenz. Im nachfolgenden Artikel erfährst Du, ob ein aufblasbares Nackenkissen oder eines mit Füllung und im Vergleich mehr Gewicht die bessere Wahl für Dich ist.

Welches ist die beste Füllung für Reise-Nackenkissen?

Nackenkissen sind mit drei unterschiedlichen Füllungen erhältlich: Es gibt sie aufblasbar, mit Kaltschaum und mit Mikrokügelchen gefüllt. Alle drei Varianten stellen je nach Hersteller grundsätzlich gute Alternativen dar. Aber jeder hat natürlich andere Präferenzen bei der Füllung.

Wer das passende Nackenkissen für mehrstündige Reisen sucht, der sollte in jedem Fall ein atmungsaktives Material in Erwägung ziehen, damit man im Schlaf am Hals Nacken nicht schwitzt. Denn Feuchtigkeit kann wiederum den Nacken auskühlen. Das kann zusätzlich Verspannungen verursachen.

Ist das Reise-Nackenkissen waschbar?

Je nachdem wie wichtig Dir die Sauberkeit ist, solltest Du Dir die Frage stellen, ob der Bezug waschbar ist oder nicht. Es ist ein großer Vorteil, wenn Du Dein Nackenstützkissen in der Waschmaschine waschen kannst und es schnell trocknet. Normalerweise bietet der Bezug von aufblasbaren Nackenkissen den Vorteil, dass er abnehmbar und waschbar ist. Anders sieht es teilweise mit Nackenkissen mit Mikroperlen als Füllung aus, denn diese trocknen im Vergleich nur sehr langsam. Und nichts ist schlimmer, als wenn man mit einem nassen Nackenkissen bzw. Reisekissen auf Reisen ist.

Ist der Bezug des Reisekissens bequem?

Wer auch unterwegs Gemütlichkeit und Schlaf wie im eigenen Bett nicht vermissen möchte, der sollte beim Kauf auf jeden Fall auf einen weichen plüschigen Bezug achten. Wir zeigen auf dieser Seite Produkte von mehreren Herstellern auf denen das Schlafen (oder zumindest der Daydream) leicht fällt, weil der Bezug weich und bequem ist. Achte in jedem Fall darauf, dass der Bezug aus atmungsaktivem Material für optimale Hautverträglichkeit. Polyester ist somit nicht die allererste Wahl. Wenn der Bezug zusätzlich waschbar ist, dann besteht hierin ein weiterer Vorteil.

Welche Hersteller sind die besten?

Bei unserem Vergleich der verschiedenen Hersteller von Reise-Nackenkissen wurde deutlich, dass es mittlerweile unzählige Hersteller auf dem Markt gibt, die sehr unterschiedliche aber teils auch sehr ähnliche Modelle anbieten. Wir empfehlen daher eher nach Produkteigenschaften auszuwählen, als nach einer bestimmten Marke zu kaufen.

Wieviel Geld sollte man für ein gutes Nackenkissen mindestens ausgeben?

Nackenkissen sind in allen Preisklassen erhältlich. Wer unterwegs fast so bequem schlafen möchte, wie im eigenen Bett, der sollte natürlich am Preis für dieses Produkt nicht sparen. Wir empfehlen ein Budget von mindestens 30 bis 50 Euro bereitzuhalten. Wer weniger ausgeben will, der sollte wenigstens ein Modell für nicht weniger als mindestens 15 Euro kaufen.

Die besten Reise Nackenkissen im Vergleich

Im Folgenden zeigen wir Euch unsere Top Empfehlungen für Nackenhörnchen Produkte mit Komfort auf Basis der oben genannten Informationen. Mit einem Produkt aus der folgenden Auswahl kannst Du es Dir einfach machen. Wir hoffen, dass Du über unsere Verweise Deinen Wunsch Artikel zum besten Preis finden und beim Kaufen bares Geld sparen kannst.

Die besten Reise Nackenkissen aufblasbar

Die besten Reise Nackenkissen mit Memory Foam

Die besten Reise Nackenkissen mit Gel

Die besten Reise Nackenkissen mit Mikroperlen

Bestseller: Nackenkissen Reise

Warum Du keine lange Reise ohne ein Reise-Nackenkissen antreten solltest

Viele von uns die einen Urlaub oder lange Reise antreten, sind meist zu Beginn bereits gestresst. Die letzten Stunden hat man meist noch mit den letzten Vorbereitungen verbracht und zu viele Dinge im Kopf, die noch kurz vorher zu erledigen waren. Sobald man dann im Flugzeug, Zug, Bus oder Auto sitzt, lässt der Stress langsam nach und der Körper fordert die Erholung ein, auf die man so lange gewartet hat. Dieser Prozess beginnt meist mit einem Gähnen und kurze Zeit später wird der Kopf bereits schwerer.

Doch da die meisten von uns normalerweise während der Reise aufrecht sitzen müssen, gibt es nur die Möglichkeit, den Kopf an die Rücken- bzw. Nackenlehne anzulehnen. Doch das ist nicht zwangsläufig eine angenehme Kopfposition und der Kopf beginnt nach kurzen Zeit nach links oder nach rechts zu rollen. Einseitige Verspannungen sind bei vielen Reisenden die Folge. Spätestens jetzt wünscht man sich das eigene Bett herbei, um das schwere Gewicht des eigenen Kopfes abzulegen und zu entspannen. Ohne geeignetes Nackenkissen rollt der Kopf von Seite zu Seite oder seitlich nach vorne und so wirklich bequem ist das nicht.

Nackenkissen geben natürlich keine Garantie gegen Nackenschmerzen, helfen jedoch aufgrund der Stützeigenschaften allen die gerne ohne Verspannungen am Zielort ankommen möchten.

Welche Arten von Nackenkissen (Reise) gibt es?

Grundsätzlich lassen sich die folgenden drei Arten von Nackenkissen unterscheiden. Es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Varianten und Farben sowie aus verschiedenen Materialien.

Nackenkissen aus Memory-Schaum

Der auch Viskose oder Kaltschaum genannte Memory-Schaum ist ein beliebtes Material für Nackenstützkissen und Kopfkissen. Das Material passt sich in seiner Form schnell an den Nacken und seine Form an. Es fühlt sich zu Beginn kalt an. Die Temperatur des Materials passt sich jedoch beim Gebrauch schnell an die Körpertemperatur des Nacken an. Die Anpassung an den Körper bleibt nach der Verwendung für wenige Momente erhalten, weshalb das Material häufig als Memory-Schaum bezeichnet wird.

Vorteile

Kaltschaum-Nackenkissen bieten einen hohen Komfort sowie gute Luftzirkulation. Die Kaltschaum-Faser verhindert gleichzeitig einen Hitzestau und leitet Wärme ideal ab. Meist sind diese Nackenkissen-Typen etwas größer dimensioniert und geben dem Nacken so ein hohes Maß an Stabilität. Ein zusätzlicher Verschlussmechanismus am Kinn sorgt für einen zusätzlichen Manschetteneffekt und lässt den Kopf stabil und ausbalanciert in der Körpermitte ruhen. Nackenkissen mit Kinnstützen können den Abfall des Kopfs zur Seite und dadurch verursachtem Nackenschmerz gut vorbeugen.

Nachteile

Wer sich für diesen Nackenkissen-Typ entscheidet, der sollte auf jeden Fall genügend Platzbedarf im Handgepäck einplanen. Das Kaltschaumkissen lässt sich im Vergleich zu seiner entfalteten Größe platzsparend von Hand zusammenfalten, benötigt jedoch deutlich mehr Stauraum als das aufblasbare Modell.

Aufblasbare Nackenhörnchen

Für Reisende mit wenig Platz im Gepäck sind Modelle, die aufblasbar sind, die beste Wahl. Sie lassen sich schnell entfalten und mit wenigen Luftzügen auf eine gute Größe aufblasen. Auch kann der individuelle Härtegrad ganz einfach über die Luftzufuhr angepasst werden.

Vorteile

Der größter Vorteil liegt sicher in der Flexibilität: Das aufblasbare Nackenhörnchen lässt sich auf ein Minimum zusammenfalten und somit leicht transportieren. Das ist extrem praktisch, denn so spart man sich wertvollen Platz im Handgepäck, der meist stark begrenzt ist.

Nachteile

Da die aufblasbaren Reisebegleiter aus luftdichtem Material bestehen, handelt es sich meist um Plastik, das entweder mit einer weichen Oberfläche oder aber mit einem Stoffbezug versehen ist. Vor allem aber die Plastikhülle des aufblasbaren Reisekissens ist in der Regel wenig elastisch, hat harte Ränder und ist nicht atmungsaktiv. Ein weiterer Nachteil: Für ältere Menschen, die schnell außer Atem kommen, ist das Aufpusten des Kissens nicht ideal.

Nackenkissen mit Mikroperlen

Nackenkissen Modelle mit Mikroperlen bestehen aus einer weichen Stoff-Hülle mit hunderttausenden, kleinen Styropor-Kügelchen als Füllung. Diese passen sich flexibel an den Nacken an und entlasten diesen.

Vorteile

Das Gefühl der kleinen Kügelchen ist nicht jedermanns Sache. Wer es jedoch mag, der wird auf diesen Kissen auf seiner Reise Entspannung finden. Die kleinen Kügelchen entlasten den Nacken wunderbar und verhindern Druckstellen. So passt sich dieses Kissen bei jeder Bewegung an die neue Situation an.

Nachteile

Zum einen ist hier die Größe als klarer Nachteil zu nennen: Diese Nackenstützkissen sind im Hinblick auf das Volumen für unterwegs sicher weniger praktisch als aufblasbare Nackenkissen, die sich für den Transport auf ein Minimum der Größe minimieren lassen. Wer sich für diesen Kissen-Typ entscheidet, der sollte auf jeden Fall genügend Platz im Gepäck einplanen. Oder aber man bindet es lässig an den Rucksack oder das sonstige Reisegepäck. Sollte die Hülle einmal reißen und sich das Füllmaterial im Umkreis von 2 Metern verteilen, was durch die Strapazen auf einer Reise durchaus einmal vorkommen kann, dann besteht hierin sicher der zweite Nachteil.

Letzte Aktualisierung am 2021-10-26 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API